Hauptspeisen vegetarisch

Broccoli-Strudel

29. 11. 2017

Zutaten

(für 4 Portionen)

  • 1 Pkg Blätterteig
  • 500 g Broccoli
  • 1 Stange Porree
  • 1 Pkg Tofu, geräuchert (für Karnivoren – also Fleischesser – kann anstelle von Tofu auch Schinken verwendet werden)
  • 100 g Edamer
  • 1 Becher Rahm
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Ei
  • 2 EL Butter
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Vom Broccoli den Strunk entfernen, waschen und in kleine Röschen teilen. Ca. 5 Minuten im Salzwasser kochen und in einem Sieb gründlich abtropfen lassen. Während der Broccoli auskühlt, den Tofu in kleine Würfel schneiden und in der Butter kräftig anrösten. Auf einem Teller auskühlen lassen.

Nun den Lauch fein schneiden und in der Butter vom Tofu, gegebenenfalls noch etwas Butter dazugeben, anrösten. Ebenfalls auskühlen lassen.

Den Blätterteig ausrollen und in der Mitte mit einem ½ Becher Rahm bestreichen. Rahm mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann den Broccoli, den Tofu und den Lauch auf die Fläche mit dem Rahm auflegen. Salz und Pfeffer darüber streuen. Zum Schluss den Käse in Scheiben obenauf legen.

Den Strudelteig mit dem verquirlten Ei am Rand bestreichen und einrollen. Abschließend den Strudel außen mit dem Ei bestreichen.

Bei 185 °C Umluft ca. 20 Minuten backen. Eventuell zwischendurch wieder mit dem Ei bestreichen.

Den restlichen Rahm mit der zerdrückten Knoblauchzehe vermischen und zum Strudel servieren.

image_pdfimage_print
1 likes

Author

Johann