Nachspeisen

Faschingskrapfen

13. 02. 2018

Schlagwörter: ,

Zutaten

Für die Germ

  • 1 Würfel Germ
  • 1 Schuss Milch, lauwarm
  • etwas Mehl

Für den Teig

  • 1/2 Kilo Mehl
  • 1/8 l Milch
  • 1 Ei
  • 4 Eidotter
  • 3 Packerl Vanillezucker (noch besser: 3 EL Zucker und 1 Vanilleschote)
  • 1 Schuss Rum
  • etwas geriebene Zitronenschale
  • 125 g Butter, geschmolzen

Zum Herausbacken

  • Butterschmalz

Zum Füllen

  • Marillenmarmelade (oder nach eigenem Belieben Nougat, Preiselbeeren, Ahornsirup, …)

Zubereitung

Zunächst einen Würfel Germ in den Schuss lauwarme Milch hineinbröseln, etwas Mehl dazu und an einem warmen Platz aufgehen lassen.

In der Zwischenzeit das Mehl, die Milch, die Eier, die Eidotter, die Zitronenschale, den Zucker und den Rum mit dem Knethaken verrühren.

Danach die geschmolzene Butter und die Germ dazu. Wieder mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verkneten. Wenn der Teig zu hart ist, Milch dazugeben; wenn er klebrig bleibt, Mehl dazu.

Den Teig 15 bis 30 Minuten zugedeckt ruhen lassen und auf Mehl dick auswalken. Mit einem runden Ausstecher Teiglinge ausstechen, und umgedreht auf einem bemehlten Holzbrett nochmals kurz gehen lassen.

In einem Topf das Butterschmalz schmelzen, sodass es ca. 2 – 3 cm hoch steht. Bei mittlerer Hitze die Teiglinge mit einem Schaumlöffel wiederum umgedreht in das nicht zu heiße Schmalz. Zudecken.

Wenn eine Seite fertig ist, mit dem Schaumlöffen umdrehen und ohne Deckel fertig backen.

Fülle in einen Spritzsack oder eine Krapfenspritze füllen und die Krapfen füllen. Mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

  • Während der Zubereitung von Krapfen aufpassen, dass kein Fenster geöffnet ist – Germ mag keinen Zug!

Quelle

  • Mama – besten Dank 😉
  • Falter 3/18; Seite 42

 

image_pdfimage_print
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Author

Manuel

Related Posts

Nachspeisen

Bratäpfel

22. 05. 2012

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Nachspeisen

Quittenbrot

15. 10. 2018

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Nachspeisen

Eis

22. 05. 2012

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...