Software (allgemein)

Fotos automatisch „stitchen“

3. 06. 2018

Manchmal passt ein Motiv beim fotografieren nicht auf ein Bild – oder man bringt aus irgendeinem Grund nicht alles auf einen Screenshot, sondern muss mehrere aufnehmen. In all diesen Fällen gehören die Fotos bzw. Bilder anschließend „gestitched“, also zusammengefügt.

Im Idealfall erkennt die Stitching-Software die Ränder und überlappenden Bereiche automatisch und fügt so die Bilder zusammen.

Eine Software, die das sehr gut macht und noch dazu kostenlos ist, ist der Image Composite Editor von Microsoft. Ich habe hier beispielweise eine Österreich-Karte in hoher Auflösung aus Google-Maps zusammengestellt. Das ging mit wenigen Mausklicks ganz automatisch.

Download: https://www.microsoft.com/en-us/download/confirmation.aspx?id=52459

image_pdfimage_print
0 likes

Author

Manuel