Hauptspeisen vegetarisch

Kürbisnudeln, burgenländisch

20. 04. 2017

Zutaten

(für 4 Portionen)
  • 500 g Hörnchen
  • 1 kleiner Kürbis (z.B. Butternuss)
  • ½ Stange Lauch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 ml Weißwein
  • 2 EL Kürbiskerne gehackt
  • 2 EL Parmesan gerieben
  • 1 TL Muskatnuss
  • 3 EL Öl
  • 2 EL Kräuter gehackt
  • Salz, Pfeffer
  • ev. etwas Gemüsesuppe

Zubereitung

Die Teigwaren im Salzwasser kochen.
Kürbis kleinwürfelig und Lauch bzw. die Zwiebel in feine Ringe schneiden. Knoblauch fein hacken. Zuerst die Zwiebel und den Knoblauch anschwitzen lassen, dann den Lauch hinzugeben und ordentlich anrösten.
Nun die Kürbiswürfel dazugeben und kurz anbraten. Mit dem Weißwein ablöschen, den Suppenwürfel  einstreuen und gar köcheln lassen. Die Hörnchen mit den Kräutern zum Gemüse geben. Wenn die Masse zu trocken ist, mit etwas Suppe aufgießen. Anschließend mit den Gewürzen abschmecken und vor dem Servieren mit den Kürbiskernen und dem Parmesan bestreuen.
image_pdfimage_print
1 likes

Author

Johann