Hauptspeisen vegetarisch

Mangold-Röllchen

4. 12. 2017

Zutaten

(für 4 Portionen)

  • 16 große Mangoldblätter
  • 180 g Bulgur
  • 300 ml Gemüsesuppe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Karotten
  • ½ Sellerieknolle
  • 180 g Gouda
  • 2 Eier
  • 2 EL Mehl glatt
  • 1/8 l Weißwein
  • ½  Becher Rahm
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 EL Petersilie
  • 1 EL Butter
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Den Bulgur mit der heißen Suppe übergießen und ca. 20 Minuten quellen lassen.

Inzwischen die Karotten und den Sellerie klein schneiden und im Salzwasser weich kochen. Danach pürieren.Zwiebel und Knoblauch fein schneiden und in der Butter hell anschwitzen. Nun die gehackte Petersilie untermischen und kurz anbraten. Mit dem pürierten Gemüse und einem Ei vermischen. Abschließend den würfelig geschnittenen Käse, Kreuzkümmel, Weißwein und den Rahm beimengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz aufkochen lassen.

Mangoldblätter blanchieren und kalt abschrecken. Trocken tupfen. Eventuell die Rippen am Ende einschneiden. Blätter einzeln auflegen. Bulgur mit dem zweiten Ei, Mehl, Kreuzkümmel, Paprikapulver und dem gepressten Knoblauch vermengen. Diese Masse auf die Blätter geben. Die Mangoldblätter einrollen . Danach in eine befettete Schüssel einlegen und mit der Gemüsesuppe übergießen. Im Backrohr bei 185°C Umluft zugedeckt ca. 30 Minuten garen.

Mangold-Röllchen mit der Gemüsesoße servieren.

image_pdfimage_print
0 likes

Author

Johann