Tipps & Tricks

Pochiertes Ei

11. 05. 2017

Pochierte Eier oder Verlorene Eier sind Eier, die ohne Schale in knapp siedendem Wasser (80 °C) sanft gegart (pochiert) werden.

Zubereitung

Die Eier müssen frisch sein, da es sich andernfalls teilt. Dies stellt man fest, indem man das Ei in ein Wasserglas gibt. Wenn es sinkt, handelt es sich um ein frisches Ei.

Nun ein leicht kochendes, ungesalzenes Wasser mit einem Spritzer Essig versetzen.

Das ganze Ei mit einem großen Löffel 10 Sekunden ins Wasser halten.

Anschließend herausnehmen, und mit Schwung in das Wasser aufschlagen. Nun drei Minuten leicht kochen lassen.
Im Idealfall umhüllt das Eiweiß den noch flüssigen Dotter.

Einfach mit Salz und Pfeffer servieren, in einen Burger packen – oder als Eggs Benedict auf englischen Muffins mit Schinken und Sauce Hollandaise servieren.

image_print
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1)
Loading...

Author

Manuel

Ich bin Manuel Wurm, IT-Consultant und Blogger. Ich mag es, verschiedenste Dinge auszuprobieren. Vor allem mit Retro-Computern, Bierbrauen, Bogenschießen und Schlagzeug spielen verbringe ich gerne meine Zeit. Kochen zählt zu meinen größten Hobbys - das spiegelt sich auch auf wurmweb.at wieder, wo ich gerne Rezepte teile und hilfreiche Tipps für Interessierte festhalte.

Related Posts