Suppen

Selleriesuppe

3. 04. 2016

Zutaten

(für 4 Personen)

  • 1 kg Knollensellerie
  • 2 Karotten
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Pfefferkörner
  • 15g Liebstöckl

Nockerl:

  • 250 g Topfen
  • 3 EL Grieß
  • 3 EL Haselnüsse
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Sellerie und Karotten waschen und in ca. 1 cm Stücke schneiden. Zwiebel nach dem Schälen halbieren. Das Gemüse mit den Pfefferkörnern und dem Liebstöckl in ca. 1,5 l Wasser köcheln lassen. Suppe abseihen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Nockerl alle Zutaten vermischen und ca. 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Salzwasser erhitzen und aus der Nockerlmasse mit 2 Löffeln Nockerl abstechen. Vorsichtig ins Wasser geben und bei schwacher Hitze zugedeckt ziehen lassen bis die Nockerl auf der Oberfläche schwimmen.

Nun die Nockerl in die Suppe geben und sofort servieren. Eventuell mit geschnittenen Sellerieblättern bestreuen.

Tipp

Ein alternatives Grießnockerl-Rezept, von Nockerl, die immer sehr, sehr fluffig werden, findet sich hier.

image_pdfimage_print
0 likes

Author

Johann