Beilagen

Semmelkren

23. 12. 2016

Semmelkren ist eine besonders in der österreichischen Küche verbreitete Mischung aus Semmeln und geriebenem Kren (Meerrettich).

Zutaten

  • 250 g Semmelwürfel
  • 250 ml Suppe (Rinds- oder Gemüsesuppe)
  • 50 g Kren
  • 2 EL Rahm
  • 1 EL Schnittlauch (fein geschnitten)
  • 1 TL Salz

Zubereitung

Suppe aufkochen und die Semmelwürfel dazugeben.
Zu einer dicken Soße rühren. Danach mit frisch geriebenen Kren und Salz fertig stellen.

Für einen kräftigeren Geschmack können die Semmelwürfel zuvor in Schmalz angeröstet werden.

Serviert wird Semmelkren zu gekochtem Fleisch, traditionell zu Tafelspitz.

image_pdfimage_print
0 likes

Author

Johann

Comments (1)