Saucen & Co.

Tsatsiki

24. 05. 2019

Schlagwörter: ,

Bei Tsatsiki handelt es sich um eine griechische Vorspeise, bei der im Original griechisches Joghurt mit 10% Fett mit Gurken, Olivenöl und Knoblauch vermengt werden. Hier eine Variante, die man auch in Österreich einfach selbst zubereiten kann.

Zutaten

  • 1/2 Gurke
  • 1 Becher griechisches Joghurt oder wahlweise 1/2 Becher Rahm und 1/2 Becher „normales“ Joghurt
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Weißweinessig (oder Zitronensaft)
  • Dill oder Minze, fein gehackt
  • Salz

Zubereitung

Zunächst die Gurke waschen und mit einem Reibeisen in Streifen raffeln. Salzen und eine Zeit lang stehen lassen.

Nun mit den Händen oder durch ein Tuch den Saft ausdrücken und weggeben (z. B. Trinken, ist sehr gesund). Die Gurke mit dem Joghurt, mit dem Essig und dem Olivenöl vermengen.

Eine Stunde vor dem Servieren den Knoblauch pressen und einrühren. Mit Salz abschmecken. Für diese Stunde noch in den Kühlschrank stellen und mit Dille bestreut anrichten.

Tipps

  • Wer nach dem Verzehr nicht intensiv nach Knoblauch riechen möchte, kann einerseits statt dessen Bärlauch verwenden, oder man tunkt den klein gewürfelten Knoblauch kurz in das Gurkenwasser. Das hilft.
  • Je länger sich der Knoblauch im Joghurt befindet, desto intensiver wird er. Daher gibt man in Griechenland den Knoblauch erst eine Stunde vor dem Servieren hinzu.
image_print
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1)
Loading...

Author

Manuel

Related Posts

Saucen & Co.

Pfeffersoße, grün

4. 02. 2013

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1)
Loading...

Saucen & Co.

Zitronen-Knoblauch-Marinade

29. 01. 2015

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1)
Loading...

Saucen & Co.

Gulaschsoß

20. 10. 2010

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1)
Loading...