Hauptspeisen vegetarisch

Überbackene Kürbis-Nudeln mit Mangold

15. 01. 2018

Zutaten

(für 4 Portionen)

  • 400 g Penne Rigata
  • 400 g Kürbis
  • 400 g Mangold
  • 125 g Mozzarella, gerieben
  • 80 g Hartkäse, gerieben
  • ½ Becher Schlagobers
  • 3 EL Öl
  • 1 EL flüssige Butter
  • 1 TL Basilikum, gerebelt
  • 1 TL Paprika süß, gemahlen
  • 1 TL Oregano, getrocknet
  • Muskat
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Den Mangold waschen und in wenig Wasser blanchieren. Abseihen, kurz auskühlen lassen. Dann in 1 cm breite Streifen schneiden und mit Oregano, Basilikum, Salz und Pfeffer würzen.

Kürbis schälen, entkernen und in 1cm kleine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kürbiswürfel kräftig anbraten. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Pfanne vom Ofen nehmen und das Paprikapulver unterrühren.

Die Teigwaren in Salzwasser al dente kochen. Abseihen.

Die Auflaufform mit der Butter ausschmieren. 1/3 der Penne hineingeben, dann ½ Menge vom Mangold, dann ½ Menge vom Kürbis, wieder 1/3 Penne, dann restl.  Menge Kürbiswürfel. Danach Rest vom Mangold und mit den verbliebenen Penne abschließen.

Nun den Schlagobers darüber gießen und mit dem geriebenen Mozzarella bestreuen.

Im vorgeheizten Backrohr bei 185°C ca. 25 Minuten überbacken.

Tipp: Damit die Penne nicht zu trocken und hart werden, eventuell die ersten 15 Minuten das Gericht mit einer Alufolie zudecken. Diese jedoch vorher mit etwas Öl einstreichen, damit der Mozzarella nicht daran kleben bleibt

Grüner Salat passt, wer möchte, immer dazu.

image_pdfimage_print
20 likes

Author

Johann