Hauptspeisen mit Fisch

Zander, serbisch

3. 04. 2016

Zutaten

(für 4 Personen)

  • 8 Zanderfilets
  • 200 g Weizenmehl griffig
  • 4 Knoblauchzehen gepresst
  • 2 EL Paprikapulver edelsüß
  • ¼ l Suppe
  • Salz, Pfeffer
  • 8 EL Butterschmalz
  • 2 EL Creme Fraiche

Zubereitung

Zanderfilets waschen, trocken tupfen und mit dem Paprikapulver kräftig bestreuen. Dann pfeffern, salzen und mit dem Knoblauch einreiben. Kurz ziehen lassen. Nun die geschuppte Seite ins Mehl geben und die Filets mit dieser Seite zuerst vorsichtig in das erhitzte Butterschmalz legen. Wenn diese Filetseite ordentlich Farbe angenommen hat den Fisch wenden und auf der anderen Seite ebenfalls goldbraun braten. Fisch rausnehmen und warm stellen.

Die Bratenrückstände paprizieren, sofort mit der Suppe aufgießen und kurz aufkochen lassen. Anschließend die Creme Fraiche unterrühren. Den Fisch zurück in die Soße geben, fünf Minuten fertig dünsten und mit Petersilienerdäpfel servieren.

Tipp

Besonders saftig wird der Zander, wenn er genau eine Kerntemperatur von 62° C erreicht.

image_print
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Author

Johann