Access ignoriert Zeilenumbrüche

Microsoft Access 20. 06. 2012

Problem

In einer Textbox, z. B. in Microsoft Lightswitch, gibt man in ein mehrzeiligen Textfeld Daten ein, die Zeilenumbrüche beinhalten.

Diese werden im Access-Bericht leider ignoriert.

Lösung

Anstelle eines gebundenen Textfelds erstellt man in Access ein ungebundenes und fügt folgende Formel ein:

=Ersetzen(AntragsversandAdresse;Zchn(13);Zchn(13) & Zchn(10) & Zchn(9))

Begründung

Ein Textfeld verwendet ein anderes Zeichen als Zeilenumbruch. Dies kann man mit der Ersetzen-Funktion (“Replace”) aber korrigieren.

Quelle

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Beitrag drucken

Autor

Manuel

Ich bin Manuel Wurm, IT-Consultant und Blogger. Ich mag es, verschiedenste Dinge auszuprobieren. Vor allem mit Retro-Computern, Bierbrauen, Bogenschießen und Schlagzeug spielen verbringe ich gerne meine Zeit. Kochen zählt zu meinen größten Hobbys - das spiegelt sich auch auf wurmweb.at wieder, wo ich gerne Rezepte teile und hilfreiche Tipps für Interessierte festhalte.