Bärlauch-Pesto

Saucen & Co. 1. 05. 2011

Hier ein Rezept für ein Pesto aus frischem Bärlauch, das sich bei „fachgerechter“ Lagerung im Kühlschrank bis zu einem halben Jahr hält:

Zutaten

  • 200 g Bärlauch
  • 50 g Pinien- , Kürbis- oder Sonnenblumenkerne
  • 1 Zehe Knoblauch
  • ca. 300 ml Olivenöl
  • 30 g Parmesan (wenn gewünscht)
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Bärlauchblätter klein schneiden

2. Knoblauch schälen und schneiden

3. Alle Zutaten in den Mixer zum Pürieren; mit der Menge des Olivenöls die Konsistenz kontrollieren

4. Ein Glas auskochen und das Pesto einfüllen. Die Ränder sollten immer sauber sein und das Pesto sollte immer mit Olivenöl bedeckt sein.

Varianten

  • Das Pesto wird geschmackvoller, wenn man die Kerne kurz in einer Pfanne anröstet.

Gutes Gelingen!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Beitrag drucken

Autor

Manuel

Ich bin Manuel Wurm, IT-Consultant und Blogger. Ich mag es, verschiedenste Dinge auszuprobieren. Vor allem mit Retro-Computern, Bierbrauen, Bogenschießen und Schlagzeug spielen verbringe ich gerne meine Zeit. Kochen zählt zu meinen größten Hobbys - das spiegelt sich auch auf wurmweb.at wieder, wo ich gerne Rezepte teile und hilfreiche Tipps für Interessierte festhalte.