Dominion

Brettspiele, Kartenspiele & Co. 3. 10. 2010

Dominion 01.jpg

Wir sind kürzlich über das ausgezeichnete Strategiespiel “Dominion” gestolpert. Es zeichnet sich durch relativ einfache Regeln, aber dennoch eine hohe Komplexität aus.

Hier finden sich einige Online-Ressourcen, die Infos zu dem Spiel liefern und dabei helfen können, die eigene Spielstrategie zu optimieren.

Offizielle Homepage

Dominion auf Wikipedia.de

Strategien für Dominion

Einen sehr ausführlichen Artikel über Strategien in Dominion gibt es hier. Kurz zusammen gefasst gelten folgende Grundregeln:

1. Der Kartenstapel sollte während des Spiels zu etwa 20% aus Aktionskarten bestehen!

2. Teure Karten sind besser als billige

3. Kaufe viel Gold und Silber, vermeide Kupfer!

4. Provinzen sind die Grundlage jeden Sieges. Herzogtümer entscheiden bei Gleichstand.

5. (neu) Kaufe eine Provinz, sobald Du irgendwie kannst! (siehe Kapitel 6 in der Quelle)

6. Beende das Spiel so früh wie möglich. Ein typisches Spiel wird nicht mehr als 20 Runden dauern.

7. Würze dein Deck mit wenigen Angriffskarten. – Ignoriere alle Angriffe und nehme sie einfach gelassen hin.

DominionBlog

Beschreibung der Karten und Besprechen von Strategien. Inkl. Forum

HieSpielchen.de

Ein Spielkreis, der viele eigene Kartenentwicklungen zum Download bereit stellt

Pöppelkiste – Set-Generator

Wem die zufällige Auswahl von 10 Aktionskarten nicht gefällt, erhält hier Tipps zum Set-Bauen. Die Krönung ist aber der jüngst in fleißiger Programmierarbeit erstellte Set-Generator. Hiermit kann man sich online ein Set vorschlagen lassen, in dem entsprechende Beziehungen (nicht nur teure Karten, Ausschluss ähnlicher Karten usw.) berücksichtigt werden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Beitrag drucken

Autor

Manuel

Ich bin Manuel Wurm, IT-Consultant und Blogger. Ich mag es, verschiedenste Dinge auszuprobieren. Vor allem mit Retro-Computern, Bierbrauen, Bogenschießen und Schlagzeug spielen verbringe ich gerne meine Zeit. Kochen zählt zu meinen größten Hobbys - das spiegelt sich auch auf wurmweb.at wieder, wo ich gerne Rezepte teile und hilfreiche Tipps für Interessierte festhalte.