Eiernockerl, burgenländisch

Hauptspeisen vegetarisch 19. 09. 2016

In Österreich gibt es unzählige Varianten von Eiernockerl. Hier eine Variante, wie sie im Burgenland bereitet wird.eiernockerl

Zutaten

für 4 Portionen

  • 2 Eier
  • 0,25 l Milch
  • 4 EL Öl
  • 400g Mehl
  • 3 EL Butter
  • Muskatnuss
  • 1 TL Salz

Für die Ei-Mischung:

  • 3 Eier
  • 100 ml Rahm
  • Schnittlauch, fein geschnitten

Zubereitung

Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.

In der Zwischenzeit die beiden Eier mit Salz, einer Prise Muskat, Milch und Öl verquirlen. Das Mehl hinzugeben und mit dem Kochlöffel kräftig schlagen bis keine Mehlklumpen sind .

Nun mit einem Löffel die Nockerl aus dem Teig stechen und ins kochende Salzwasser geben. Wenn die Nockerl oben schwimmen sind sie fertig. Mit dem Schöpfer in eine Sieb geben und weitere Nockerl fabrizieren.

Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die Nockerl darin schwenken. Die 3 Eier mit Salz und Rahm verquirlen und über die Nockerl gießen. Unter ständigem Rühren das Eigemisch stocken lassen.

Mit Schnittlauch bestreuen und servieren.

Dazu passt grüner Salat, Roter Rüben Salat, Salzgurken o. ä.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1)
Loading...
Beitrag drucken

Autor

Johann