Erdäpfelsalat, burgenländisch

Beilagen 20. 06. 2017

Heute habe ich einen echt burgenländischen – also mit Essig und Öl und ziemlich viel Flüssigkeit – Erdäpfelsalat zubereitet. Hier mein Rezept, mit einigen Tipps von Oma:

 

Zutaten:

  • 1,5 kg Salat-Erdäpfel
  • 1/2 l klare Rindssuppe
  • 1 – 2 Zwiebel, grob geschnitten
  • 1/2 Bund Petersilie, gehackt
  • 6 EL Essig
  • 6 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Erdäpfel ungeschält in Dampf garen.
  2. Währenddessen einen halben Liter Suppe bereiten.
  3. Die Erdäpfel noch heiß schälen, schneiden und sofort in die Suppe geben. Immer wieder umrühren. Damit wird die Suppe sämig und die Erdäpfel nehmen den Geschmack an.
    >
  4. Zwiebel und Petersilie schneiden und dazugeben.
    >
  5. Das Öl, Essig, Salz und Pfeffer verquirrlen.
    >
  6. In die Schüssel geben, alles ordendlich vermengen.
    >
  7. Mindestens 2 Stunden im Kühlschrank rasten lassen.
    Vor dem Servieren nochmals mit Salz abschmecken.

Guten Appetit!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Beitrag drucken

Autor

Manuel

Ich bin Manuel Wurm, IT-Consultant und Blogger. Ich mag es, verschiedenste Dinge auszuprobieren. Vor allem mit Retro-Computern, Bierbrauen, Bogenschießen und Schlagzeug spielen verbringe ich gerne meine Zeit. Kochen zählt zu meinen größten Hobbys - das spiegelt sich auch auf wurmweb.at wieder, wo ich gerne Rezepte teile und hilfreiche Tipps für Interessierte festhalte.