Lightswitch

Gleicher Screen für Add und Edit

3. 02. 2012

Wenn man einen Detailsdatensatz (in unserem Beispiel ‘Customer’) hinzufügt oder ändert, werden im Normalfall 3 Screens erzeugt:

  • Der autom. generierte Screen, wenn man den “+”-Button betätigt,
  • ein Screen, den man als “Add-Screen” erstellt und
  • ein Screen, den man als “Edit-Screen” erstellt

Viel sinnvoller ist es, diese 3 Screens in einen einzigen zu verbinden.

Hier ist die Kurzanleitung:

1. “New Data Screen” > “Customer”

2. “Add Data Item” > “Local Property” > Type: Interger > Name: “CustomerID” (gibt bei vorhandenem Customer die ID an); nicht zwingend!

3. Eigenschaften: “Is Parameter”: True

4. “Add Data Item” > “Customers_SingleOrDefault” (gibt einen einzelnen Datensatz zurück, wenn eine CustomerID übergeben wurde)

5. “Query Parameters” > “Id” > “Parameter Binding: CustomerID”

6. Wenn also eine CustomerID übergeben wurde, muss die Standard-Datenquelle geändert werden. Dies geschieht im Code von “InitializeDataWorkspace”:

Ls screen 01.png

7. In der Customer-Tabelle als “Default Screen” wählen

Nun gehört noch der automatisch generierte Screen bei Klick auf den “+”-Button ausgetauscht:

8. Im Such-Screen: “Command-Bar” > “Add-Button” > “Override-Code” > in der “Execute”-Funktion:

Me.Application.ShowCreateNewCustomerEdit(Nothing)

Quelle

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Beitrag drucken

Autor

Manuel

Ich bin Manuel Wurm, IT-Consultant und Blogger. Ich mag es, verschiedenste Dinge auszuprobieren. Vor allem mit Retro-Computern, Bierbrauen, Bogenschießen und Schlagzeug spielen verbringe ich gerne meine Zeit. Kochen zählt zu meinen größten Hobbys - das spiegelt sich auch auf wurmweb.at wieder, wo ich gerne Rezepte teile und hilfreiche Tipps für Interessierte festhalte.