Keep calm and…

Netzkultur 5. 09. 2012

Keep calm 01.jpg

“Keep calm and carry on” war ursprünglich ein Poster, das die Regierung Großbritanniens zu Beginn des 2. Weltkriegs affichierte, um die Bevölkerung auf den Ausbruch des Krieges vorzubereiten.

Normalerweise auf rotem Untergrund, wurde in weißer Farbe in Versalschrift (= Großbuchstaben) der Slogan unter einem Symbol der britischen Krone handschriftlich verfasst. Die Fonts, die heute der alten handschriftlichen Variante am nächsten kommen, sind:

  • “Keep Calm And Carry On” von K-Type
  • Gill Sans

heutiger Gebrauch

Keep calm 02.jpg

Die Grafik ist heute “public-domain” lizensiert. Abwandlungen des Spruchs haben es in die Popkultur und Internet-Meme-Szene geschafft.

So findet man auf der Website http://www.keepcalm-o-matic.co.uk/ einen “Poster-Generator”, mit dem man rasch neue Ideen in Plakate umsetzen kann.

Links

Quellen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Beitrag drucken

Autor

Manuel

Ich bin Manuel Wurm, IT-Consultant und Blogger. Ich mag es, verschiedenste Dinge auszuprobieren. Vor allem mit Retro-Computern, Bierbrauen, Bogenschießen und Schlagzeug spielen verbringe ich gerne meine Zeit. Kochen zählt zu meinen größten Hobbys - das spiegelt sich auch auf wurmweb.at wieder, wo ich gerne Rezepte teile und hilfreiche Tipps für Interessierte festhalte.