Kekse

Kokosstangerl

4. 01. 2016

Schlagwörter: ,

Vielen Dank für das Rezept an die Familie Kompaktor! Die Stangerl haben ein helles Innenleben, sind aber wunderbar saftig.

Zutaten

Für den Teig:

  • 3 dag Fett (z. B. geschmolzene Butter)
  • 1 Ei
  • 30 dag glattes Mehl
  • 20 dag Staubzucker
  • 2 EL Honig
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 2 dl Milch

Für die Glasur:

  • 20 dag Kristallzucker
  • 5 EL Milch
  • 20 dag Butter
  • 3 dag Kakao
  • 5 EL Rum

Zum Wälzen:

  • Kokosett (Kokosstreusel)

Zubereitung

  1. Aus den Zutaten einen Teig bereiten, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und bei 180° C ca. 15 – 20 Minuten backen.
    Danach in Streifen schneiden.
  2. Für die Glasur den Zucker und die Milch aufkochen, die übrigen Zutaten einrühren und ein bisschen auskühlen lassen.
  3. Nun Stück für Stück rasch in die Glasur tauchen, im Kokos wälzen und auf einen Rost zum Trocknen legen.

 

image_print
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1)
Loading...

Author

Manuel

Ich bin Manuel Wurm, IT-Consultant und Blogger. Ich mag es, verschiedenste Dinge auszuprobieren. Vor allem mit Retro-Computern, Bierbrauen, Bogenschießen und Schlagzeug spielen verbringe ich gerne meine Zeit. Kochen zählt zu meinen größten Hobbys - das spiegelt sich auch auf wurmweb.at wieder, wo ich gerne Rezepte teile und hilfreiche Tipps für Interessierte festhalte.

Related Posts

Kekse

Nusshäufchen

29. 11. 2013

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1)
Loading...

Kekse

Kastanien-Pralinen

11. 12. 2017

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1)
Loading...

Kekse

Rummonde

9. 01. 2014

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1)
Loading...