Hauptspeisen mit Fisch

Miesmuscheln in Weißwein

6. 01. 2015

Unser klassisches Weihnachtsrezept – für 4 Personen als Hauptspeise oder für 6 Personen als Vorspeise.

Zutaten

  • 3 kg Miesmuscheln
  • 1 große Zwiebel
  • 5 Knoblauchzehen
  • 2 Karotten
  • 1 Stück Lauch
  • ½ Sellerie
  • 2 EL Öl (oder Butter)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Suppenwürfel
  • 1/4 l Weißwein trocken
  • 1/2 l Wasser
  • 2 Zitronen
  • 3 Baguette oder 1 Laib Weißbrot

Zubereitung

  1. Die Muscheln mit einer Bürste unter fließendem Wasser waschen. Geschlossene Muscheln nicht verwenden.
  2. Das Gemüse putzen und grob hacken. Das Öl (bzw. die Butter ) in einem großen Topf erhitzen und das Gemüse darin andünsten.
  3. Den Weißwein und das Wasser zugießen, die grob zerbröselten Lorbeerblätter und den Suppelwürfel hineingeben und aufkochen lassen.
  4. Die Muscheln sofort in den Topf geben und 15 Minuten (oder bis die Muscheln aufgegangen sind) zugedeckt köcheln lassen.
  5. In der Zwischenzeit die Zitronen auspressen und das Baguette bzw. das Weißbrot in Scheiben schneiden.
  6. Die Meerestiere noch heiß servieren und das Gemüse zum dazu Essen in einer Schüssel mitservieren.
    Beim Essen aus der ersten Muschel eine „Zange“ basteln und damit die weiteren Muscheln herauslösen, ein wenig Zitronensaft in eine halbe Muschel geben und die herausgelöste Muschel eintauchen. Mit dem Baguette bzw. Weißbrot genießen.

Bei frischen Miesmuscheln beachten

Im Idealfall nimmt man lebendige Miesmuscheln und entfernt jene, die sich beim Draufklopfen nicht schließen. Unbedingt sofort nach dem Kauf kochen. Bei frischen Muscheln verkürzt sich die Kochzeit auf ca. 5 – 6 Minuten. Die Miesmuscheln, die nach dem Kochen nicht aufgegangen sind, ebenfalls entfernen.

image_print
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1)
Loading...

Author

Johann