Tarhonya

Beilagen 26. 05. 2013

Steak mit Tarhonya

Auch in Österreich erhält man die (angeblich) “Original ungarischen Puszta-Tarhonya”. Hier ein Rezept, wie man aus diesen eine gute Beilage bereitet.

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 – 2 Paprika
  • 1 Tasse Tarhonya
  • 2 Tassen Rindssuppe
  • Salz
  • 50 g Butter oder Schmalz

Zubereitung

1. Zwiebel und Paprika fein hacken und im Fett langsam anschwitzen

2. Das Salz und die Tarhonya dazu geben und mitrösten bis diese goldgeld sind

3. Mit der Suppe aufgießen und 10 Minuten bei kleiner Flamme köcheln

4. Danach 20 Minuten zugedeckt fertig dünsten lassen; am Besten im Backrohr

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Beitrag drucken

Autor

Manuel

Ich bin Manuel Wurm, IT-Consultant und Blogger. Ich mag es, verschiedenste Dinge auszuprobieren. Vor allem mit Retro-Computern, Bierbrauen, Bogenschießen und Schlagzeug spielen verbringe ich gerne meine Zeit. Kochen zählt zu meinen größten Hobbys - das spiegelt sich auch auf wurmweb.at wieder, wo ich gerne Rezepte teile und hilfreiche Tipps für Interessierte festhalte.