Wiener Saftfleisch mit Wurzelgemüsesoß

Hauptspeisen mit Fleisch 31. 10. 2014

Das Rezept basiert auf einem Vorschlag von Rainer, der es allerdings mit Hasenfleisch bereitet. Hier eine Variante mit Saftfleisch.

 

Zutaten

  • 250 g – 1/2 kg Wurzelgemüse (geschält und geschnitten)
  • 2 Zwiebeln (gehackt)
  • 3 Knoblauchzehen (geschält und gehackt)
  • 1/2 – 3/4 kg Rindfleisch, z. B. Schulterscherzl (in dünne Scheiben geschnitten)
  • 2 l Suppe
  • 5 Scheiben Speck
  • Gewürze: Thymian, Kümmel, 5 Pimentkörner (im Teesieb), 2 Lorbeerblätter, 5 Wacholderbeeren
  • 40 g Schmalz
  • 40 g Mehl
  • 250 ml Rotwein
  • 250 g Rahm
  • ev. Maizena

Zubereitung

1. Fleisch beidseitig salzen und pfeffern; auf einer Seite zusätzlich Senf, auf der anderen zusätzlich Mehl auftragen

2. In reichlich Butter scharf anbraten und beiseite stellen

3. In einem großen Topf das Gemüse inkl. Zwiebel und Knoblauch anbraten

4. Mit 2 Liter Suppe aufgießen; das Fleisch, den Speck, die Gewürze und den Bratenrückstand dazu; eine halbe Stunde kochen

5. Währenddessen mit dem Schmalz und dem Mehl eine Einbrenn bereiten

6. Das Kochwasser auf die Einbrenn abseihen; das Fleisch herausnehmen und beiseite legen; die Lorbeerblätter entfernen

7. Das Gemüse pürieren und mit der Soß verrühren

8. Rotwein und Rahm (ggf. mit Maizena vermengt) dazu, mit Essig und zerstoßenem Piment abschmecken

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Beitrag drucken

Autor

Manuel

Ich bin Manuel Wurm, IT-Consultant und Blogger. Ich mag es, verschiedenste Dinge auszuprobieren. Vor allem mit Retro-Computern, Bierbrauen, Bogenschießen und Schlagzeug spielen verbringe ich gerne meine Zeit. Kochen zählt zu meinen größten Hobbys - das spiegelt sich auch auf wurmweb.at wieder, wo ich gerne Rezepte teile und hilfreiche Tipps für Interessierte festhalte.