Über 900 Dienste für den eigenen Server!

Webdienste selbst hosten

Webdesign & Entwicklung 21. 03. 2021

Egal, ob Webmail, Online-Foto-Speicherplatz, Datensynchronisierung, Online-Statistiken oder anderes: Für fast jeden Anwendungsbereich existieren Online-Dienste, sog. “Software-As-A-Service”. Der Vorteil: Einfach anmelden und loslegen. Der gravierende Nachteil: Die eigenen Daten wandern in die Cloud und zu Anbietern, die oft in den USA residieren.

Oft gibt es Open-Source-Alternativen zu den Diensten, die man auf einem eigenen Server aufsetzen kann.

Eine Plattform, die diese Alternativen vereint und eine Übersicht anbietet, ist “Awesome Self Hosted”. Einfach im Suchfeld eingeben, was man benötigt – oder sich durch den gut sortierten Katalog blättern.

Link: Awesome Self Hosted | LibHunt

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Beitrag drucken

Autor

Manuel

Ich bin Manuel Wurm, IT-Consultant und Blogger. Ich mag es, verschiedenste Dinge auszuprobieren. Vor allem mit Retro-Computern, Bierbrauen, Bogenschießen und Schlagzeug spielen verbringe ich gerne meine Zeit. Kochen zählt zu meinen größten Hobbys - das spiegelt sich auch auf wurmweb.at wieder, wo ich gerne Rezepte teile und hilfreiche Tipps für Interessierte festhalte.