Bubble Tea

Getränke 17. 10. 2012

Der gekaufte Bubble Tea steht in Verruf, zu süß, zu teuer und sogar gesundheitsschädlich zu sein (lt. Konsument 2012/10).

Als Alternative hier ein Rezept für einen selbst gemachten:

Zutaten für 2 Personen

  • 150 ml Orangensaft
  • 40 g große, helle Tapioka-Perlen (gibt’s in Wien z. B. beim Prosi)
  • 1 Beutel oder 1 TL Tee, z. B. Darjeeling
  • 1 Zitrone
  • 100 ml Apfelsaft
  • 6 bis 8 Eiswürfel

Zubereitung

1. 200 ml Wasser mit Orangensaft aufkochen, Tapioka-Perlen dazu geben und zugedeckt bei schwacher Hitze 50 bis 60 Min. köcheln lassen

2. Tee mit 200 ml Wasser aufbrühen

3. Die abgekühlten Tapioka-Perlen in einem Sieb unter klarem Wasser abspülen und auf 2 Gläser verteilen

4. Mit einem Mixer Zitronensaft, Tee, Apfelsaft und Eiswürfel aufmixen

5. Die Teemischung nach Geschmack süßen und dann auf die Perlen geben

Quelle

  • Zeitschrift KONSUMENT, Ausgabe 10/2012, Seite 14

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Beitrag drucken

Autor

Manuel

Ich bin Manuel Wurm, IT-Consultant und Blogger. Ich mag es, verschiedenste Dinge auszuprobieren. Vor allem mit Retro-Computern, Bierbrauen, Bogenschießen und Schlagzeug spielen verbringe ich gerne meine Zeit. Kochen zählt zu meinen größten Hobbys - das spiegelt sich auch auf wurmweb.at wieder, wo ich gerne Rezepte teile und hilfreiche Tipps für Interessierte festhalte.