Die Welt aus der Sicht von...Australien

Projektionen der Erde

Netzkultur 19. 03. 2021

Wie allgemein bekannt ist, ist es unmöglich, die Länder der Erde von der dritten Dimension so zu Papier zu bringen, dass die Größenverhältnisse noch stimmen. Egal, welche Projektion man wählt: Das Land im Mittelpunkt stimmt meist halbwegs – aber je weiter man sich an den Rand bewegt, desto weniger akkurat ist die Abbildung.

Hier am Beispiel von Kanada in der sog. “Mollweide-Projektion”, einer der meist verwendeten:

Nun gibt es eine Website, mit der man jedes beliebige Land ins Zentrum drehen kann und sich so die am besten verfügbare 1:1-Abbildung des jeweiligen Landes auf den Bildschirm holt:

Engaging Data – Country Centered Map Projections

Neben der Mollweide-Projektion bietet die Website noch andere Möglichkeiten.

Einfach ausprobieren – es macht Spaß, und ist lehrreich!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Beitrag drucken

Autor

Manuel

Ich bin Manuel Wurm, IT-Consultant und Blogger. Ich mag es, verschiedenste Dinge auszuprobieren. Vor allem mit Retro-Computern, Bierbrauen, Bogenschießen und Schlagzeug spielen verbringe ich gerne meine Zeit. Kochen zählt zu meinen größten Hobbys - das spiegelt sich auch auf wurmweb.at wieder, wo ich gerne Rezepte teile und hilfreiche Tipps für Interessierte festhalte.