Offline-Spiele

Laterale: Logik-Rätsel

31. 07. 2012

Laterale sind Rätselkrimis, bei denen der Fragesteller die Aufgabe kennt und alle anderen mit JA/NEIN-Fragen herausfinden müssen, was passiert ist.

Liste einiger Literale

Telefon

Ein Mann geht nach Hause und hört auf einmal das Klingeln eines Telefons in einer Telefonzelle. Er freut sich tierisch und rennt nach Hause. Warum?

Lösung: Der Mann war lange taub, wurde gerade operiert und durfte nach Hause gehen. Auf dem Heimweg nahm er das erste Mal die Ohrstopfen heraus, die man ihm zum Schutz mitgegeben hatte. Das erste, was er hörte, war das Telefon.

Geisterfahrer

Herr Maier fuhr in seinem Auto gemächlich auf der Autobahn, als ihm plötzlich völlig unerwartet ein anderes Auto entgegen kam, dem er nicht mehr ausweichen konnte. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem er aber nur leicht verletzt wurde. Der Geisterfahrer wurde allerdings in seinem Auto eingeklemmt, und konnte erst nach Stunden befreit werden. Dennoch hat er überlebt. Obwohl nur die beiden Autos in den Unfall verwickelt waren, gab es trotzdem einen Toten. Beide Autos hatten keine Beifahrer dabei, aber wer ist der Tote?

Lösung: Herr Maier selbst war der Geisterfahrer. Er fuhr auf der Autobahn in die falsche Richtung, als ihm ein anderes (richtig fahrendes) Auto entgegen kam. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem er aber nur leicht verletzt wurde. Allerdings wurde er in seinem Auto eingeklemmt und konnte erst nach Stunden befreit werden. Dennoch hat er überlebt (denn er war ja nur leicht verletzt). Bei allen diesen Angaben ist also von der selben Person die Rede. Der Fahrer im anderen Auto hatte weniger Glück. Er war sofort tot.

Raucher

Ein Mann ist im Zug in einem Nichtraucherabteil, auf der Rückfahrt nach Hause. Er schläft ein. Als er aufwacht schreit er entsetzt auf und stürzt sich aus dem Zug in den Tod. Hätte er in einem Raucherabteil gesessen würde er möglicherweise noch leben.

Lösung: Der Mann kam von einer Augenoperation zurück die ihm sein Augenlicht wieder zurückbringen sollte. Diese Operation war seine letzte Chance. Die Operation klappte, aber der Zug fuhr in einen langen Tunnel. Als der Mann aufwachte glaubte er, das Augenlicht wieder verloren zu haben und bringt sich um. Im Raucherabteil hätte er aber das Glühen der Zigaretten im Dunkeln gesehen.

Buch

Ein Mann kommt in eine Bibliothek. Er nimmt sich ein Buch aus dem Regal und blättert es durch. Er findet einen Zehn-Euro-Schein, den er behält. Aber er freut sich nicht darüber. Warum?

Lösung: Er war der Autor dieses Buches und hat den Schein selbst vor einem Jahr in das Buch reingelegt. Dass er jetzt immer noch drinliegt, ist ein Zeichen dafür, dass das Buch während dieser Zeit niemand gelesen hat.

Fluss

Ein Mann schwimmt tot in einem Fluss. Neben ihm schwimmt ein Seil. Wie ist er gestorben?

Lösung: Der Mann sprang mit einem Bungee-Seil von einer hohen Brücke. Das Seil riss.

Wüste

Ein Mann liegt nackt in der Wüste mit einem abgebrochenen Streichholz in der Hand. Was ist passiert?

Lösung: 3 Männer sind mit einem Heißluftballon über die Wüste gefahren. Leider sank der Ballon, da zu viel Gewicht an Bord war. Nach abwerfen des ganzen Ballasts (auch den Gewands) musste auch ein Mann von Bord gehen. Durch Streichhölzerziehen wurde gelost, wer springen musste, damit die beiden anderen wieder an Höhe gewinnen konnten.

Hänsel und Gretel

Ein Mann kommt ins Zimmer und sieht Hänsel und Gretel tot in einer Wasserlache liegen. Überall um sie herum sind Scherben. Was ist passiert?

Lösung: Das Fenster wurde von einer Windbö aufgestoßen und hat dabei das Goldfischglas getroffen. Dies fiel zu Boden und seine beiden Bewohner Hänsel und Gretel starben eines jämmerlichen Erstickungstod.

Hochhaus

Ein Mann wohnt im 20. Stockwerk eines Hochhauses.
Bei Sonnenschein fährt er mit dem Aufzug in den 7. Stock und geht den Rest zu Fuß. Bei Regen fährt er direkt in den 20. Stock. Warum macht er das?

Lösung: Er ist so klein, dass er im Aufzug die oberen Knöpfe nicht erreichen kann. Bei Regen hat er einen Regenschirm, mit dem ihm das gelingt.

Schlaflos

Seit dem Zubettgehen wälzt sich ein Mann schlaflos im Bett. Schließlich greift er mitten in der Nacht zum Telefonhörer, wählt eine bestimmte Nummer und legt in dem Moment wieder auf, als sich der Teilnehmer meldet. Daraufhin sinkt er zufrieden in sein Kissen und schläft sofort ein.

Lösung: Der Mann wurde durch lautes Schnarchen aus der Nachbarwohnung wach gehalten. Als es ihm zuviel wurde, weckte er den schnarchenden Nachbarn mit seinem Anruf auf, sodass er ungestört selbst einschlafen konnte.

Überlebt!

Ein Mann besucht mit vielen anderen Leuten eine Cocktailparty. Er nimmt genau die gleichen Getränke zu sich, wie alle anderen Gäste, verabschiedet sich jedoch nach sehr kurzer Zeit. Als er am nächsten Morgen die Zeitung aufschlägt, liest er vom tödlichen Ausgang der Party: alle anderen Gäste sind gestorben.

Lösung: Die Gäste wurden vergiftet. Das Gift befand sich im Wasser, ausdenen die Eiswürfel gemacht waren. Unser Überlebende hat sich daran nicht vergiften können, da er seine Cocktails noch vor dem Schmelzen des Eises geleert hatte.

7 Tote

In einem völlig dunklen Raum mit einer von innen fest verschlossenen Tür sitzen sieben Männer um einen Tisch. Alle sind tot. Sechst sind erschossen mit einem Revolver, der noch auf dem Tisch liegt.

Lösung: Die Männer befinden sich an Bord eines U-Bootes, das auf Grundgelaufen ist. Nachdem sie gelost haben, durften sich die sechs Gewinnermit den vorhandenen Kugeln des Revolvers erschießen, der letzte ist erstickt.

Mord in der Sauna

Drei Männer besuchen regelmäßig zusammen die Sauna. Während Mann Nummer 1 immer eine Thermoskanne dabei hat, bringt Nummer 2 immer einen Schwamm mit. Als der Bademeister die Tür öffnet, findet er Mann Nummer 3 tot am Boden liegend. Außer den nackten Männern mit ihren Saunautensilien war kein anderer in der Sauna.

Lösung: Mann Nummer 1 hat in der Thermoskanne einen spitzen Eiszapfenmitgebracht, mit dem er Nr. 3 erstochen hat.

Besuch in der Bar

Ein Mann kommt eilends in eine Bar und bestellt ein Glas Wasser. Nochehe er es trinken konnte, richtet der Barkeeper plötzlich eine Waffe auf den Gast. Daraufhin bedankt sich dieser und verlässt erfreut die Bar.

Lösung: Der Mann kam mit Schluckauf in die Bar und bestellte deswegendas Wasser. Der Barkeeper hat sein Leiden erkannt und ihm darauf hineinen solchen Schreck eingejagt, dass der Schluckauf verging.

In der Wüste

Mitten in der Wüste steht ein fensterloses Lagerhaus mit einem einzigengroßen Tor. Im Dachgebälk hängt ein toter Mann an einem Seil, das umseinen Hals geschlungen ist. Außer einem verrostetem Pritschenwagen ist kein weiterer Gegenstand im Lagerhaus. Im Sand vor der Tür sind nur die Reifenspuren des LKW zu sehen, keine weiteren Spuren oder Fußabdrücke.

Lösung: Der Mann hat Selbstmord begangen. Dazu fuhr er mit dem Pritschenwagen, der mit Eis beladen war, in das Lagerhaus. Dort erklommer den Eisberg und erhängte sich. Das Eis schmolz und ließ den LKW rosten.

Im Restaurant

Ein Mann kommt in ein Restaurant und bestellt das erste mal in seinem Leben ein Steak vom Pferd. Nachdem er den ersten Bissen des tadellosen Steaks gekostet hat, bezahlt er und verlässt das Restaurant. Er fährt ohne Umweg zu seinem besten Freund, klingelt und erschießt ihn sofort.

Lösung: Die beiden waren zusammen mit einem dritten Freund die letzten Überlebenden eines Flugzeugabsturzes. Die beiden Freunde des Mannes machten sich zusammen auf die Jagd nach Wild, da ihnen sämtliche Nahrungsmittel ausgegangen waren. Zurück kam nur der in der Geschichte erschossene Freund, der einen ansehnlichen Brocken Fleisch dabei hatte. Er erzählte dem Mann, dass der gemeinsame Freund bei der Jagd tödlich verunglückt wäre, gerade als sie das Pferd erlegt hatten. Im Restaurant bemerkte der Mann am Geschmack des Steaks, dass der Fleischbrocken unmöglich vom Pferd gewesen sein konnte, sondern der angeblich Verunglückte als Nahrung dienen musste.

Konzert

Paul und Paula besuchen ein Konzert. Plötzlich wird Paul unruhig und beginnt Paula heftig zu treten. Enttäuscht verlässt Paula das Konzert und geht nach Hause. Was ist passiert?

Lösung: Paula ist hochschwanger; Paul ist ihr ungeborener Sohn. Paul strampelt im Mutterleib; Paula befürchtet das Einsetzen der Wehen und geht vorsichtshalber nach Hause.

Blut

Ein Mann liegt tot neben seinem Bett. An der Zimmerdecke klebt Blut. Was ist passiert?

Lösung: Der Mann hat eine Mücke, die ihn gestochen hat, erschlagen und ist danach gestürzt und hat sich das Genick gebrochen.

Schatz

Ein Mann ist tot. Der Mann liegt in einem Raum mit offenen Fenster, neben ihm liegt ein riesiger Sack mit Gold und Edelsteinen. Was ist passiert?

Lösung: Der Mann ist Schatztaucher gewesen. Er ist zu einem gesunkenen Schiff getaucht und hat dort in einer Kabine den Sack gefunden. Dann ist seine Taschenlampe kaputt gegangen und er hat das Bullauge (das Fenster durch das er hineingekommen ist) nicht mehr wiedergefunden. Sein Sauerstoff reichte nicht mehr und so musste er sterben.

Buch und Käfer

Ein toter Mann liegt in der Nähe eines Haufens Steine. Auf ihm liegen ein Buch und ein Käfer. Was ist passiert?

Lösung: Der Mann wollte anhand eines Handbuches seinen VW Käfer reparieren. Deshalb hatte er ihn aufgebockt und auf Steinen gestellt. Leider ist das Auto von den Steinen runtergerutscht und so wurde er zerquetscht.

Quellen

image_print
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Author

Manuel

Related Posts