Eierlikörtorte

Kuchen & Torten 23. 06. 2015

Zutaten

Teig

  • 5 Eier
  • 1/8 l Öl
  • 1/8 l Wasser
  • 150 g Staubzucker
  • 150 g Nüsse, gerieben
  • 150 g Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver

Füllung

  • 100 g Ribiselmarmelade (oder welche gerade vorhanden ist)

Garnierung

  • 250 ml Schlagobers
  • 150 ml Eierlikör
  • 1 Blatt Gelatine
  • 1 Pkg. Sahnesteif

Zubereitung

  1. Die Eier trennen und die Eiklar zu steifem Schnee schlagen. Dotter, Öl, Wasser, Zucker und Haselnüsse in einer Schüssel schaumig rühren. Backpulver und Mehl unterrühren und den Schnee unterheben.
  2. Eine Tortenform (ca. 26 cm) buttern und bemehlen, den Teig einfüllen und bei 180°C ca. 45 Minuten backen.
  3. Die Torte auskühlen lassen, in der Mitte durchschneiden und mit Marmelade füllen.
  4. Das Schlagobers mit dem Sahnesteif aufschlagen. Ein Drittel in einen Spritzsack füllen; den Rest auf der Torte und am Rand verstreichen. Rundherum mit dem Spritzsack Rosetten aufspritzen.
  5. Die Gelatine 10 Min. in kaltem Wasser einweichen, auspressen und in etwas Eierlikör auflösen. Mit dem übrigen Eierlikör vermengen und auf der Torte verteilen. Anschließend die Torte kühl stellen.

 

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Beitrag drucken

Autor

Ilse