Hauptspeisen mit Fisch

Fischgulasch

5. 02. 2015

FischgulaschVor einigen Tagen wollte ich ein Abendessen aus 1 kg gefrorenen Fischfilets bereiten – immerhin war es schon einige Zeit im Gefrierfach und sollte verbraucht werden. Zeit, etwas Neues auszuprobieren, dachte ich – und fand im Magazin „frisch gekocht“ auch ein Rezept. Dies diente mir nur als Inspiration, schließlich wurde daraus Folgendes – und ich denke, es ist ganz gut gelungen:

Zutaten

für 4 Personen

  • 2 – 3 Zwiebeln
  • 1 roter Paprika
  • 1 grüner Paprika
  • 3 Zehen Knoblauch
  • etwas Olivenöl
  • 2 EL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 Chilischote, getrocknet
  • 250 ml Weißwein
  • 500 ml Suppe
  • 250 ml Schlagobers
  • 1 Lorbeerblatt
  • 800 g Fischfilets (sollten so aufgetaut sein, dass man sie schneiden kann)
  • Saft von 1 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in einem Topf im Olivenöl glasig rösten. Die Paprika putzen, würfeln und bei den Zwiebeln kurz mitrösten.
  2. Anschließend das Paprikapulver dazu und sofort mit Wein und Suppe ablöschen.
  3. Die Chilischote hineinbröseln, den Knoblauch schälen, klein schneiden und ebenfalls dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und 20 Minuten köcheln lassen.
  4. Das Schlagobers hineingeben, gut verrühren und nochmals 5 Minuten köcheln; dann mit dem Stabmixer pürieren.
  5. Die Fischfilets in Stückchen (ca. 3 cm) schneiden und gemeinsam mit dem Lorbeerblatt in die Sauce geben. Aufkochen und bei schwacher Hitze 5 Minuten ziehen lassen.

Verfeinerungen & Servieren

  • Am besten mit Nockerl oder Nudeln servieren.
  • Sehr gut dazu passt Speck: Diesen würfeln, in einer eigenen Pfanne anbraten und gemeinsam mit dem Fisch in die Sauce geben.
  • Einige Paprikastückchen beiseite legen und damit die Teller anrichten.
  • Zum Würzen bei Tisch passen sehr gut Chili-Saucen mit einer leichten Zitrusfruchtnote.
image_print
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Author

Manuel