Mmmmmhhhh, schön saftig!

Marillenkuchen mit Schaum

Kuchen & Torten 12. 04. 2021

Zutaten

  • 3 Eier
  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 1 Packerl Vanillezucker
  • ca. 10 Marillen (frisch oder eingefroren)
  • Zimt
  • Eiklar vor 3 Eiern
  • etwas Zucker
  • ev. etwas Kokosette

Zubereitung

Butter schaumig rühren; Zucker, Vanillezucker und Eier einrühren. Mehl und Backpulver dazu und in eine befettete Kuchenform (20 x 25cm) geben. Mit halben Marillen belegen (nicht hineindrücken). Mit Zimt bestreuen und bei 180°C ca. 25 Minuten backen.

Die Eiklar schlagen und etwas Zucker und Kokosette unterheben. Über den Kuchen streichen und nochmals bei 120°C für ca. 10 Minuten ins Rohr geben.

Tipps

Bei dem Teig handelt es sich um eine “Gleischwermasse” – das bedeutet, dass Mehl, Butter und Zucker genauso viel wiegen sollen wie die 3 Eier.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Beitrag drucken

Autor

Ilse